THOMAS C. BREUER

Sa, 25.10.2014, 20:15 Uhr: Kabarett Sauvignon

im Bockshorn


THOMAS C. BREUER ist Preisträger des Kabarettpreises Salzburger Stier 2014. 
Unter dem Motto  „Kabarett Sauvignon\" geht Breuer mit Ihnen auf eine Fahrt ins Blaue zwischen Vollernter und Leergut, zwischen Schöngeist und Flaschengeist, über www - Weinherrlichkeit, Weinehrlichkeit und Weinerlichkeit (letzteres eingeschränkt).  
Ein intelligentes und tiefsinniges Wort-Feuerwerk!

STEPHAN BAUER

Fr, 31.10.2014, 20:15 Uhr: Warum heiraten? Leasing tut´s auch!

im Bockshorn


Nach sechs trostlosen Jahren als Single ist Stephan Bauer endlich wieder unter der Haube. Und was für eine Granate! 25 Jahre alt, Traummaße, klug und selbstständig: Ein Sechser im Lotto. Trotzdem fühlt sich die neue Beziehung aber nur an „wie drei Richtige mit Zusatzzahl“. Neben einer jungen Frau an der Seite fühlt sich Mann plötzlich steinalt und mopsig.

C. HEILAND & MICHAEL ELSENER

Mi, 05.11.2014, 20:15 Uhr: kabarett-new-star-festival

im Bockshorn

C. HEILAND
... unter Mithilfe seines Markenzeichens, dem japanischen Kultinstrument „Omnichord“, einer TV-Fernbedienung und der Energie des Publikums, singt C. Heiland bezaubernde Lieder mit deutschen Texten und kalauert sich konsequent durch das größte Abenteuer seines Lebens.

MICHEAL ELSENER
... der Schweizer Michael Elsener kommt nach Deutschland und erzählt, was wir unbedingt wissen sollten über das zartbittere Schokoladenland. Über ein Leben jenseits von EU-Normen. Und erklärt, warum die Schweiz immer eine Extrawurst will. 

Moderation: Frank Fischer

LIESE-LOTTE LÜBKE & BLONDER ENGEL

Do, 06.11.2014, 20:15 Uhr: kabarett-new-star-festival

im Bockshorn

LIESE-LOTTE LÜBKE
... sie mischt Alltägliches und Autobiographisches und verbindet augenzwinkerndes Klavierkabarett mit den nachdenklichen Klängen ihrer PianoPoesie. Dabei spannt sie einen Bogen von erfundenem Irrsinn über bittere Alltagsrealität bis zur Gesellschaftskritik.


BLONDER ENGEL
...  dieser Name steht für raffinierte Texte, gewürzt mit einer großen Prise Selbstironie, serviert mit virtuosem Gitarrenspiel und unbändigem Improvisationstalent. Nackter Oberkörper, goldene Leggins, Engelsflügel und eine Bassstimme, um die ihn jeder Hollywood-Bösewicht beneidet.

Moderation: Frank Fischer

MANUEL HOLZNER & SEBASTIAN NITSCH

Fr, 07.11.2014, 20:15 Uhr: kabarett-new-star-festival

im Bockshorn

MANUEL HOLZNER
... er stammt aus Gerbrunn und ist auf der Schlussgeraden seines Studiums. Erkennbar in seinen Texten ist das Teilfach Philosophie, wobei er keinesfalls „kopfig“ daher kommt. Seine stimmgewaltigen Songs begleitet er mit verschiedenen Instrumenten.

SEBASTIAN NITSCH
... der Hellwachträumer fällt mit uns durch die Mauern unserer Wahrnehmung und findet dahinter einen großen Schatz: unser Wundern übers ganze Weltgerümpel. Nitsch spricht, singt und spielt sanfte Töne, doch wegträumen is\' nich\'!

Moderation: Frank Fischer

HENNING VENSKE

Sa, 08.11.2014, 20:15 Uhr: Es war mir ein Vergnügen!

im Bockshorn


Aus der Fülle seines Materials stellt Henning Venske für dieses neue Programm  ‐ je nach Lust und Laune ‐ Texte zusammen. Und dass es dabei ‐ wie man es von ihm gewöhnt ist ‐ nicht ohne schallende Ohrfeigen für die Mächtigen im Lande abgeht, darf man erwarten... 

Unser Kartenbüro ist
Di. - Sa. zwischen 10.00 - 12.00 Uhr
geöffnet (außer an Feiertagen).
Zusätzlich an Vorstellungstagen
von 17.00 - 20.00 Uhr.
Tel. 09 31 - 460 60 66
Mi. 5. - Fr. 7. November 2014

6 Senkrechtstarter an 3 Abenden!
Moderation: Frank Fischer

Externe
Veranstaltungen:

URBAN PRIOL
"TILT" Der Jahresrückblick
Fr. 12. Dez.'14 - 19:30 Uhr
im Mainfranken Theater
AUSVERKAUFT!

MICHL MÜLLER
"Ausfahrt freihalten"
So. 11. Jan. '15 - 18:00 Uhr
im Congress Centrum Würzburg 

URBAN PRIOL
"Jetzt."
Fr. 27. März '15 - 19:30 Uhr
im Mainfranken Theater

SCHMIDBAUER & KÄLBERER
"Wo bleibt die Musik?"
So. 10. Mai '15 - 19:30 Uhr
im Mainfranken Theater




Tickethotline  
für alle externen Veranstaltungen:

Tel. (09 31) 37 23 98
Touristinformation & Ticketservice
im Haus zum Falken, Würzburg

zusätzlich für die Vorstellungen
im Mainfranken Theater:
Tel. (09 31) 39 08-124
Theaterkasse, Mainfranken Theater



Alle Termine finden Sie unter: SPIELPLAN