PIGOR & EICHHORN

Fr, 06.03.2015, 20:15 Uhr: Pigor singt. Benedikt Eichhorn muss begleiten. Volumen 8

im Bockshorn


Der Hick Hack geht weiter
Nach sieben gemeinsamen Programmen hat sich die Stimmung zwischen den beiden nicht verbessert. Eichhorn begehrt zwar auf, doch es ist abzusehen, dass sich der gut gelaunte Loser am Klavier gegen Pigor nicht durchsetzen kann.  Eine böse Fortsetzungsgeschichte, die den Rahmen bietet, für die neuesten musikalischen Mätzchen aus der Giftküche des Duos.

HG BUTZKO

Sa, 07.03.2015, 20:15 Uhr: Super Vision

im Bockshorn


HG. Butzko, der Hirnschrittmacher des deutschen Kabaretts, ist wieder da, mit seinem neuen Programm „Super Vision“. In der Laudatio zum Deutschen Kleinkunstpreis heißt es über HG.Butzko: \"Die Jury zeichnet einen politischen Kabarettisten aus, der mit anspruchsvoller Komik und analytischer Schärfe selbst höchst komplexe Zusammenhänge darstellt. Dabei ist er ein Meister des investigativen Kabaretts.\"

ANDREAS REBERS

So, 08.03.2015, 20:15 Uhr: Rebers muss man mögen

im Bockshorn


Reverend Rebers lädt ein zum Gottesdienst in den „Großen Mompel von Boblowitz.” 
Seine Glaubensgemeinschaft „Schlesische Bitocken” hat in kürzester Zeit Millionen Anhänger in der ganzen Welt gefunden und seine Predigten wurden mehrfach ausgezeichnet. Nun will er sich für seine Frohbotschaft etwas mehr Zeit lassen und eine Sympathieoffensive starten, um auch die letzten verlorenen Herzen der Republik zu erobern.

HOLGER PAETZ

Fr, 13.03.2015, 20:15 Uhr: Auch Veganer verwelken

im Bockshorn


Man kann als Nichtvegetarier durchaus mit dem Tier sympathisieren. Und sogar beim Essen Zuneigung zum Tier entwickeln. Rinderbraten mit Rotkohl und gleichzeitig die Katze streicheln. Das können sich solche Leute gar nicht vorstellen. Aber es geht...

LIESE-LOTTE LÜBKE

Sa, 14.03.2015, 20:15 Uhr: Bloß Liese

im Bockshorn


Gekonnt mischt LIESE-LOTTE LÜBKE Alltägliches und Autobiografisches und verbindet augenzwinkerndes Klavierkabarett mit den nachdenklichen Klängen ihrer PianoPoesie. Ob spritzig oder bewegend melancholisch, ihre Lieder sind nie oberflächlich, sondern beeindruckend tiefgründig.

THOMAS QUASTHOFF & MICHAEL FROWIN

So, 15.03.2015, 20:15 Uhr: Keine Kunst

im Bockshorn


Es gibt Sängerstars, die lesen.
Es gibt Sängerstars, die Fernsehsendungen moderieren.
Ab jetzt gibt es auch einen Sängerstar, der Kabarett macht.
Thomas Quasthoff – weltweit gefeierter Bassbariton – erobert jetzt zusammen mit Kabarettist und Autor Michael Frowin die Kabarettbühne.

Öffnungszeiten Kartenbüro:

Di. - Sa. zwischen 10.00 - 12.00 Uhr
an Vorstellungstagen zusätzlich
von 17.00 - 20.00 Uhr

Bei Beginn um 17.00 Uhr
ist das Büro von 15.30 - 17.30 Uhr
geöffnet.

Reservierungs-Hotline:
09 31 - 460 60 66


Externe
Veranstaltungen:

URBAN PRIOL
"Jetzt."
Fr. 27. März '15 - 19:30 Uhr
im Mainfranken Theater
AUSVERKAUFT

SCHMIDBAUER & KÄLBERER
"Wo bleibt die Musik?"
So. 10. Mai '15 - 19:30 Uhr
im Mainfranken Theater

URBAN PRIOL
"Jetzt."
Do. 29. Okt. '15 - 20:00 Uhr
Mainfrankensäle Veitshöchheim

VOLKER PISPERS
"Bis neulich"
Mi. 25. Nov.'15 - 20:00 Uhr
im Congress Centrum Würzburg




Tickethotline  
für alle externen Veranstaltungen:

Tel. (09 31) 37 23 98
Touristinformation & Ticketservice
im Haus zum Falken, Würzburg

zusätzlich für die Vorstellungen
im Mainfranken Theater:
Tel. (09 31) 39 08-124
Theaterkasse, Mainfranken Theater



Alle Termine finden Sie unter: SPIELPLAN

Wir unterstützen die