URBAN PRIOL

Sa, 24.06.2017, 20:15 Uhr: gesternheutemorgen

im Bockshorn


Den Zuschauer erwartet tiefsinniges, brandaktuelles Kabarett, geschmückt mit den Highlights der letzten Jahrzehnte, ein farbenfrohes Feuerwerk der gehobenen Unterhaltung. Möge das Vorwärts zum Rückwärts mit Mut nach wie vor seine Gültigkeit behalten!

MATHIAS TRETTER

Do, 29.06.2017, 20:15 Uhr: POP (Uraufführung)

im Bockshorn


David Bowie, Prince, Leonard Cohen und George Michael mussten einfach sterben in dem Jahr, in dem alles Pop wurde. Mathias Tretter ist noch da. Lebendiger denn je, böse wie nie, mit dem Programm der Stunde: „Pop“ – Politkomik ohne Predigt. Von einem Profi oraler Präsenz. Mit Plödeleien oberster Populistik.

weitere Vorstellung: 
Freitag, 30.06.'17

LARS REDLICH

Sa, 16.09.2017, 20:15 Uhr: Lars But Not Least!

im Bockshorn


Brüllend komisch und gleichzeitig intelligent, gesellschaftskritisch und dennoch enorm unterhaltsam, beeindruckend vielseitig aber immer selbstironisch! Der Berliner Musik-Comedian und Liedermacher Lars Redlich beweist, dass diese Gratwanderung hervorragend funktioniert.

TIMO WOPP

Fr, 22.09.2017, 20:15 Uhr: Moral

im Bockshorn



Für die einen ist seine Show ein Manifest absoluter Gedankenlosigkeit, für die anderen eine Offenlegung unfassbarer geistiger Verwirrung, für die meisten aber gibt Timo Wopp der Orientierungslosigkeit in diesem Land endlich mal ein Gesicht - und zwar seins...

RENÉ SYDOW

Sa, 23.09.2017, 20:15 Uhr: Warnung vor dem Munde!

im Bockshorn


Nach seinem ersten, mit elf Kabarettpreisen ausgezeichneten Programm „Gedanken! Los!“, wurde René Sydow von der Presse als der „am lautesten geflüsterte Geheimtipp“ des politischen Kabaretts bezeichnet. 
Mit seinem zweiten Soloprogramm löst er dieses Versprechen nun ein. 

JOCHEN MALMSHEIMER

Do, 28.09.2017, 20:15 Uhr: Dogensuppe Herzogin - ein Austopf mit Einlage

im Bockshorn


Jochen Malmsheimer ist bereit, sich diesem geradezu enzephalen Unsinn, gegürtet mit dem Schwert der Poesie, gewandet in die lange Unterhose tröstenden Mutterwitzes und weiterhin unter Verzicht auf jegliche Pantomime, in den Weg zu stellen. Denn wie schon Erasco von Rotterdam wußte: Wer oft genug ans Hohle klopft, der schenkt der Leere ein Geräusch.

weitere Vorstellung:
Freitag, 29.09.'17

Öffnungszeiten
Di - Sa: 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
an Vorstellungstagen zusätzlich
von 17:00 - 20:00 Uhr

Tickets erhalten Sie auch beim Ticketservice in der Tourist-Information im Falkenhaus Würzburg (Tel. 09 31 - 37 23 98)
sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Print@Home: Tickets per Email sofort erhalten und selbst ausdrucken; oder per Postversand bestellen.

Externe
Veranstaltungen:

FLORIAN SCHROEDER
"Ausnahmezustand"
Fr. 6. Okt. '17 - 20:00 Uhr
Mainfrankensäle Veitshöchheim

BODO WARTKE
"Was, wenn doch?"
Sa. 2. Dez. '17 - 20:00 Uhr
Congress Centrum Würzburg

MAX UTHOFF
"Gegendarstellung"
Sa. 16. Dez. '17 - 20:00 Uhr
Mainfrankensäle Veitshöchheim

URBAN PRIOL
"Tilt - Der Jahresrückblick 2017"
Mi. 10. Jan. '18 - 20:00 Uhr
Mainfrankensäle Veitshöchheim

MICHAEL MITTERMEIER
"WILD"
Mi. 17. Jan. '18 - 20:00 Uhr
Congress Centrum Würzburg

MARTINA SCHWARZMANN
"Genau richtig"
Mi. 7. März '18 - 20:00 Uhr
Congress Centrum Würzburg

TORSTEN STRÄTER
"Es ist nie zu spät,
unpünktlich zu sein"
Mo. 30. April '18 - 20:00 Uhr
Congress Centrum Würzburg

Tickethotline
für alle externen Veranstaltungen:

Tel. (09 31) 37 23 98
Touristinformation & Ticketservice
im Haus zum Falken, Würzburg

Für die Vorstellungen in der
Mainfrankensäle Veitshöchheim
auch unter:
Tel. (09 31) 780 900-25 oder -26
Touristik GmbH im Würzburger Land

sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen






Alle Termine finden Sie unter: SPIELPLAN

Wir unterstützen die